Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft

Der Bereich „Empirische Politikforschung“ (Prof. Dr. Thorsten Faas) am Institut für Politikwissenschaft sucht für ein Gemeinschaftsprojekt mit Prof. Dr. Birgit Stark und Prof. Dr. Oliver Quiring im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Medienkonvergenz“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische Hilfskraft (m/w)

 

zunächst bis Ende des Jahres für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung einer Tagung im Kontext der zurückliegenden Bundestagswahl. Die Arbeitszeit sollte 8-10 Wochenstunden betragen.

Aufgabengebiet:

  • Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung der Tagung
  • Korrespondenz mit den Referenten und Partnern
  • Mitwirkung bei der Durchführung der Tagung
  • Nachbereitung der Veranstaltung

Anforderungen:

  • Studium eines sozialwissenschaftlichen Studienfachs (z.B. Politikwissenschaft, Soziologie, Psychologie usw.) oder eines kommunikationswissenschaftlichen Studiengangs, vorzugsweise B.A.
  • Interesse an Themen der Politischen Kommunikation
  • Erste Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen sind von Vorteil
  • Organisations- und Koordinationsgeschick
  • Teamfähigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Präzises und verlässliches Arbeiten

Der Vertrag hat zunächst eine Laufzeit von zwei Monaten, eine darüber hinausgehende Beschäftigung wird angestrebt.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 24.10.2013 per Email mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Transcript of Records, …) an Simone Ndongala (Ndongala [at] politik.uni-mainz.de). Für inhaltliche Rückfragen kontaktieren Sie bitte Daniela Hohmann (Hohmann [at] politik.uni-mainz.de).

Dieser Artikel wurde am 18. Oktober 2013 publiziert und unter Stellenangebote abgelegt.