Neue Publikationen

In den vergangenen Wochen sind gleich mehrere neue Publikationen des Bereichs erschienen. Während Thorsten Faas zusammen mit Daniela Hohmann den Effekt der Deutschlandkette für die Berliner Republik analysierten, gaben Thorsten Faas und Sven Vollnhals einen Überblick über die Methoden der Politikwissenschaft. Für den Sammelband "Zwischen Fragmentierung und Konzentration: Die Bundestagswahl 2013" analysierten Jürgen Maier, Thorsten Faas und Isabella Glogger zudem erneut das TV-Duell.

  • Thorsten Faas, Daniela Hohmann: Die Schlandkette war nicht entscheidend, in: Berliner Republik, 5/2014, S. 72–73.
  • Thorsten Faas, Sven Vollnhals: Methoden der Politikwissenschaft, in: Politische Bildung (Themenheft: Kursbuch Politikwissenschaft), 47, 2014, S. 116–130.
  • (zugleich: Thorsten Faas, Sven Vollnhals: Methoden der Politikwissenschaft, in: Hans-Jürgen Bieling, Peter Massing, Kerstin Pohl, Stefan Schieren, Johannes Varwick (Hrsg.): Kursbuch Politikwissenschaft: Einführung, Orientierung, Trends, Schwalbach: Wochenschau 2014, S. 145–163.)
  • Jürgen Maier, Thorsten Faas, Isabella Glogger: Das TV-Duell, in: Hans Rattinger, Sigrid Roßteutscher, Rüdiger Schmitt-Beck, Bernhard Weßels, Christof Wolf et al. (Hrsg.): Zwischen Fragmentierung und Konzentration: Die Bundestagswahl 2013, Baden-Baden: Nomos 2014, S. 281–292.