Ergebnisse des Demokratie-Monitoring Baden-Württemberg vorgestellt

In einem gemeinsamen Projekt der Universitäten Mannheim, Tübingen, Stuttgart und Freiburg wurde im Rahmen des Demokratie-Monitorings (finanziert durch die BW-Stiftung) in den vergangenen beiden Jahren die Demokratie in Baden-Württemberg vermessen. In Mannheimer Aufgabe bestand in der Konzeption und Auswertung einer repräsentativ angelegten Befragung der Menschen in Baden-Württemberg. Nun liegen seit kurzem die Ergebnisse vor, über die unter anderem der SWR und die Südwest Presse berichteten.

Die Ergebnisse sind überdies in einer Monographie erschienen, in der auch ein Beitrag über den Mannheimer Part enthalten ist:

  • Baden-Württemberg Stiftung (Hrsg.): Demokratie-Monitoring Baden-Württemberg 2013/2014, Wiesbaden: Springer VS 2015
  • Sarah Perry, Jan W. van Deth, Rüdiger Schmitt-Beck, Thorsten Faas: Bürger und Demokratie in Baden-Württemberg, in: Baden-Württemberg Stiftung (Hrsg.): Demokratie-Monitoring Baden-Württemberg 2013/2014, Wiesbaden: Springer VS 2015, S. 37–150.