Rückblick auf den Vortrag von Eveline Lemke

Eveline LemkeAm 04.11. war Eveline Lemke, stellvertretende Ministerpräsidenten und Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Rheinland-Pfalz, Gast an der Johannes Gutenberg- Universität Mainz. Mit einem Vortrag zu den Grünen im rheinland-pfälzischen Landtagswahlkampf 2016 gestaltete sie damit den Auftakt der Ringvorlesung der Fachschaft Politikwissenschaft. In ihren Ausführungen zeichnete sie den Weg der Grünen in Rheinland-Pfalz von einer kleinen Gruppe überzeugter Politikerinnen und Politiker in der außerparlamentarischen Opposition bis hin zu ihrem Wirken in Regierungsverantwortung nach. Nicht nur die Mannschaftsstärke habe sich seitdem erhöht, auch die Zugänge zu Informationen und Instrumenten der Politischen Kommunikation sind seitdem leichter geworden – ohne Leidenschaft zur Politikgestaltung hat all dies aber wenig Wert, auch das machte Frau Lemke in ihrem Vortrag deutlich. Im Anschluss daran nahm sie sich den Beiträgen der zahlreich erschienen Zuhörerinnen und Zuhörer an. Diese reichten von Fragen zu einer möglichen Koalition nach der Landtagswahl am 13. März 2016, eventuellen Plänen zu Infrastrukturprojekten in Rheinland-Pfalz bis hin zu Fragen der Hochschulfinanzierung, von der auch die Johannes Gutenberg-Universität Mainz betroffen ist.

Für Ihren Besuch auf dem Campus, ihren spannenden Vortrag und ihre Offenheit bei der Diskussion danken wir Frau Lemke sehr herzlich. Den zahlreich erschienen interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern seien schon jetzt die weiteren Veranstaltungen zur Landtagswahl 2016 empfohlen, die es in diesem Semester an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz geben wird. Das Programm finden Sie hier. Wir freuen uns auch dann wieder über Ihr Kommen!

Dieser Artikel wurde am 8. November 2015 publiziert und unter Konferenzen abgelegt.