Lehre im Sommersemester 2017

Sem/Üb BQ Sekundäranalysen von Umfragedaten und amtlicher Statistik in Wissenschaft und Praxis

Johannes Nikolas Blumenberg

Kurzname: Sem/Üb Analysis data
Kursnummer:

Empfohlene Literatur

- Baur, Nina; Blasius, Jörg (2014): Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung. Wiesbaden: Springer.
- Medjedovic, Irena (2014): Qualitative Sekundäranalyse. Wiesbaden: SpringerVS.

Inhalt

Beschreibung
Das Verfassen der ersten eigenen empirischen Haus- oder Abschlussarbeit stellt die meisten Studierenden vor einige Hürden: Welche Daten stehen mir zur Verfügung? Wie werden diese aufbereitet? Wie kann ich meine Ergebnisse ansprechend darstellen? Dies sind nur einige der Probleme und Fragen mit denen sich die Studierenden konfrontiert sehen.
Im Rahmen dieses Seminars werden zunächst mögliche Datenquellen für eigene Forschungsideen vorgestellt um anschließend für exemplarische Sekundäranalysen verwendet zu werden.
Die Sekundäranalyse ist eine Forschungsstrategie bei der mit Hilfe bereits existierender quantitativer oder qualitativer Daten neue Forschungsfragen ergründet (supra analysis), existierende Studien überprüft (re analysis) oder ergänzt (supplementary analysis) werden.
Da für Sekundäranalysen die Erhebung eigener Daten nicht notwendig ist, ist diese Art der Forschung sehr kostengünstig und eignet sich bestens für Haus- und Abschlussarbeiten.

Lernziel
Das Lernziel dieses Seminares besteht in der Befähigung zur eigenverantwortlichen Durchführung einer Sekundäranalyse mit Hilfe des Statistikprogrammes Stata.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Gültig für folgende vom Institut angebotenen Studiengänge:
- BA Politikwissenschaft (Aufbaumodul 1, Praxismodul 3)
- MA Emp. Demokratieforschung (Wahlmodul 9 Berufsfeldqualifikation und Methodenanwendung)

Es wird dringend empfohlen sich vor Besuch dieses Seminars Kenntnisse in den Methoden der empirischen Sozialforschung sowie Statistik und einem Statistikprogramm selbst anzueignen oder durch den Besuch der entsprechenden Veranstaltungen zu erwerben.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
21.04.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
28.04.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
05.05.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
12.05.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
19.05.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
26.05.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
02.06.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
09.06.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
16.06.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
23.06.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
30.06.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
07.07.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
14.07.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)
21.07.2015 (Dienstag)12.15 - 13.45 Uhr01 521 PC-Pool
1137 - Georg-Forster-Gebäude (Sowi)

Semester: WiSe 2017/18