Daniela Hohmann, M.A.

   

 

Akademischer Werdegang

  • seit Februar 2015 Promotionstipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • seit November 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Politikwissenschaft im Bereich “Empirische Politikforschung” an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • März-September 2012 Praktikum bei Scholz & Friends in Berlin in der PR-Abteilung Agenda
  • September 2009 - Februar 2012 Studium "Political Science" an der Universität Mannheim/Deutschland und der University of Essex/Großbritannien (Abschluss: Master of Arts, Masterarbeit: Communication Effects on Turnout - How to Make the Political Uninterested Turn Out?)
  • Oktober 2005-Juni 2009 Studium der Politikwissenschaft und Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Mannheim/Deutschland und der University of Jyväskylä/Finnland (Abschluss: Bachelor, Bachelorarbeit: Die Darstellung Angela Merkels in den Medien und ihre Wirkung auf die Bevölkerung)
  • November 2008-Januar 2012 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Politische Wissenschaft - Politische Soziologie an der Universität Mannheim
  • Januar-Oktober 2008 Studentische Hilfskraft bei GESIS Mannheim, Abteilung German Microdata Lab
  • Juni 2005 Abitur am Carl-Anwandter-Gymnasium Calau

 

Publikationen

Artikel in Fachzeitschriften

  • Daniela Hohmann, Thorsten Faas: „Das weiß ich von Facebook!“ – Politische Informationspotenziale in sozialen Online-Netzwerken im Kontext der Bundestagswahl 2013, in: Der Bürger im Staat, 64, 4/2014, S. 221-230.

Artikel in Sammelbänden

  • Daniela Hohmann, Thorsten Faas: Politik - gefällt mir?! Soziale Online-Netzwerke als Quelle politischer Information, in: Kathrin Voss (Hrsg.): Internet und Partizipation. Bottom-up oder Top-down? Politische Beteiligungsmöglichkeiten im Internet, Wiesbaden: Springer 2014, S. 247-261.

Online


Sonstige Veröffentlichungen

  • Thorsten Faas, Daniela Hohmann: Mobilisierung bei Nebenwahlen: Ein Feldexperiment zu Mobilisierungspotenzialen von Wahlkämpfen anlässlich der Kommunalwahl 2014 in Rheinland-Pfalz, Mainzer Beiträge zur empirischen Politikforschung, 1, 2015.
  • Thorsten Faas, Daniela Hohmann: Die Schlandkette war nicht entscheidend, in: Berliner Republik, 5/2014, S. 72–73.
  • Thorsten Faas, Daniela Hohmann: Facebook als Herausforderung für die Politik 2.0, in: Forum Kommunalpolitik, 2013, S. 10-12.

 

Vorträge

  • Moderation der Podiumsdiskussion "Flüchtlingspolitik in Europa". Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 06. Januar 2016.
  • Podiumsgast der Veranstaltung "Analysieren, Beraten, Politik gestalten? - Mit Politikwissenschaft in die politische Kommunikation". Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 28. Januar 2016.
  • Daniela Hohmann, Thorsten Faas: Ein altes Wahlkampfinstrument in neuem Glanz: Welchen Beitrag können Haustürbesuche zur Mobilisierung von Wählern leisten? Analysen aus einem Feldexperiment im Kontext der Mainzer Kommunalwahl 2014, Jahrestagung des Arbeitskreis Wahlen der DVPW, Düsseldorf, 11.-12. Juni 2015.
  • Hohmann, Daniela: Soziale Online-Netzwerke in politischen Kontexten verstehen und nutzen, Workshop für Führungskräfte vom Ministerium des Innern für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz, Mainz, 9. April 2014.
  • Facebook, Twitter und andere Fettnäpfchen. SommerAkademie 2013 der Friedrich Ebert Stiftung auf Schloss Flehingen, Oberderdingen, Juli 2013.