Simon Richter, M.A., M.Res.

077fe1bb-830e-4ddd-8ee9-27a56563171e Jakob-Welder-Weg 20, Raum 03-306
55128 Mainz
Tel.: +49-[0]6131-39-38463
Email: simon.richter [at] politik.uni-mainz.de

Sprechstunde im Wintersemester 2017/18: donnerstags, 14.00-15.00 Uhr. Bitte vorab per Mail anmelden!


 

Akademischer Werdegang

  • Seit September 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft im Bereich „Empirische Politikforschung“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
  • 2015 Abschlüsse M.A. European Master in Government an der Universität Konstanz und M.Res. in Political Science an der Universitat Pompeu Fabra in Barcelona. Studienfokus auf Political Behaviour.
  • 2013-2014 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Methoden der empirischen Politik- und Verwaltungsforschung  an der Universität Konstanz (Prof. Dr. Susumo Shikano).
  • 2012 B.Sc. Kommunikationswissenschaft mit Spezialisierung in Politischer Kommunikation.
  • 2011-2012 Wissenschaftliche Hilfskraft im Fachgebiet für Kommunikationswissenschaft, insbesondere Kommunikationstheorie an der Universität Hohenheim (Prof. Dr. Frank Brettschneider).
  • 2011 Auslandssemester an der Universitat Rovira i Virgili in Tarragona, Spanien.

Publikationen

  • 2014 - Cem oder Otto?: Die Wahrnehmung von Politikern mit Migrationshintergrund in Deutschland. In I. Ghubbar, B. Pohlers, & F. Schreiber (Eds.), Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation: Vol. 5. Die Politik auf dem Siegertreppchen? Wenn Olympia, WM und Co. zum Spielball strategischer Kommunikation werden (pp. 241–255). Berlin: Frank & Timme.

Vorträge

  • Projekt “Die Wahrnehmung von Politikern mit Migrationshintergrund” vorgestellt beim Düsseldorfer Forum für Politische Kommunikation, Düsseldorf, 11.-12. April.

Stipendium/Mitgliedschaften

  • 2014 Individuelles DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst) Jahresstipendium für Graduierte.
  • seit 2015 Mitglied im Nachwuchsnetzwerk politische Kommunikation (NapoKo).