Univ. -Prof. Dr. Sascha Huber

Jakob-Welder-Weg 20, Raum 03-222
55128 MainzTel.: +49-[0]6131-39-29838
Email: huber [at] politik.uni-mainz.de

 

Sprechstunde donnerstags, 11.00– 12.00Uhr. Bitte per Mail anmelden!


Forschungsinteressen

Politische Partizipation und Wahlverhalten, Experimentelle Methoden in der Politikwissenschaft, Politische Psychologie, Institutionelle Faktoren des Wahlverhaltens


Ausgewählte aktuelle Publikationen

  • Huber, Sascha 2017. "Instrumental and Expressive Coalition Voting: The Case of the FDP in the 2009 and 2013 German Federal Elections." German Politics 26(1): 104-123.
  • Huber, Sascha/Rüdiger Schmitt-Beck 2016. “Expressives Wählen bei der Bundestagswahl 2013“, in: Schoen, Harald/Bernhard Weßels (ed.). Wahlen und Wähler. Analysen aus Anlass der Bundestagswahl 2013. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften:295-325.
  • Huber, Sascha 2016. “Koalitionen und Wahlverhalten in Deutschland. Eine Analyse der Bundestagswahlen von 1961-2009“, in: Roßteutscher, Sigrid/Thorsten Faas/Ulrich Rosar (ed.). Bürgerinnen und Bürger im Wandel der Zeit. 25 Jahre Wahl- und Eionstellungsforschung in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS: 93-118.
  • Giger, Nathalie/Sascha Huber 2015. “Der Einfluss des Geschlechts auf Kandidatenbeurteilungen. Eine experimentelle Studie zu Kontexteffekten und individuellen Faktoren in Deutschland“ In: Politische Vierteljahresschrift, Sonderheft 50 Politische Psychologie: 333-359.
  • Huber, Sascha 2015. “Der Absturz der FDP. Die Rolle von Parteibewertungen und Koalitionsüberlegungen bei den Bundestagswahlen 2009 und 2013“ In: Politische Psychologie 4: 43-64.
  • Faas, Thorsten/Sascha Huber. 2015. “Haben die Demoskopen die FDP aus dem Bundestag vertrieben? Ergebnisse einer experimentellen Studie.” Zeitschrift für Parlamentsfragen 2015(4): 692-705
  • Huber, Sascha 2015 “What comes first, Character Traits or Political Assessments? An experimental study” In: Marina Costa Lobo/John Curtice (ed.) Personality Politics? The Role of Leader Evaluations in Democratic Elections. Oxford: Oxford University Press.
  • Huber, Sascha 2014. ”Coalitions and Voting Behaviour in a differentiating Multi-Party-System“, in: Bernhard Weßels/Hans Rattinger/Sigrid Roßteutscher/Rüdiger Schmitt-Beck (ed.): Voters on the Move or on the Run?, Oxford: Oxford University Press: 65-87.
  • Huber, Sascha. 2012. Strukturen des politischen Kontexts und die demokratische Kompetenz der Wähler. Experimentelle Studien zur Urteils- und Entscheidungsbildung. Baden-Baden: Nomos.
  • Huber, Sascha. 2012. “Experimente im Vergleich: Spitzenkandidaten, politische Urteilsbildung und Wahlentscheidungen in präsidentiellen und parlamentarischen Systemen“ In: Methoden-Daten-Analysen 6: 212-244.
  • Bytzek, Evelyn/Thomas Gschwend/Sascha Huber/Eric Linhart/Michael Meffert. 2012. “Koalitionssignale und ihre Wirkungen auf Wahlentscheidungen” In: Rüdiger Schmitt-Beck (ed.): Wählen in Deutschland, Politische Vierteljahresschrift, Sonderheft 45: 393-418.
  • Meffert, Michael/Sascha Huber/Thomas Gschwend/Franz Urban Pappi. 2011. “More than wishful thinking: causes and consequences of voters’ electoral expectations about parties and coalitions” In: Electoral Studies 30: 804-815.